Die UN-Menschenrechtscharta

Menschenrechte

Menschenrechtsausschuss

Der Men­schen­recht­sauss­chuss der Vere­in­ten Natio­nen (“Human Rights Com­mit­tee”) beste­hend aus 18 Experten zählt zu den Ver­trag­sor­ga­nen der Vere­in­ten Natio­nen. Die Auf­gaben des Auss­chuss­es sind begren­zt auf die Ein­hal­tung und Überwachung des Inter­na­tionalen Pak­tes über bürg­er­liche und poli­tis­che Rechte (UN-Zivil­pakt). Geregelt… Weiterlesen

Menschenrechtsrat

Im Rah­men ein­er umfassenden Reform hat der Men­schen­recht­srat die frühere Men­schen­recht­skom­mis­sion abgelöst. Er ist seit 2006 für die weltweite Entwick­lung und Durch­set­zung der Men­schen­rechte bei den Vere­in­ten Natio­nen zuständig. Am 15. März 2006 ist die Grün­dung des Men­schen­recht­srates mit 170… Weiterlesen

Historie der UN-Menschenrechtserklärung

In der UN-Men­schen­rechtschar­ta – oder offiziell der „All­ge­meinen Erk­lärung der Men­schen­rechte“ — haben die Vere­in­ten Natio­nen sich zu den all­ge­meinen Grund­sätzen der Men­schen­rechte bekan­nt. Auf der Gen­er­alver­samm­lung der Vere­in­ten Natio­nen am 10. Dezem­ber 1948 ist die Char­ta verkün­det wor­den.

Es… Weiterlesen