Die UN-Menschenrechtscharta

Monatsarchive: Juli 2013

Wirtschafts- und Sozialrat

Zu den fünf Haup­tor­ga­nen der Vere­in­ten Natio­nen zählt der Wirtschafts- und Sozial­rat (Eco­nom­ic and Social Coun­cil, ECOSOC). Als zen­tral koor­dinierende Organ der Vere­in­ten Natio­nen fungiert er zwis­chen der Poli­tikebene der Gen­er­alver­samm­lung und den Entwick­lungstätigkeit­en der nach­ste­hen­den Insti­tu­tio­nen als Bindeglied. Der… Weiterlesen

Menschenrechtsrat fordert sofortiges Ende der Kämpfe in Syrien

In Syrien haben nach Angaben der Hohe Kom­mis­sarin der Vere­in­ten Natio­nen für Men­schen­rechte, Navi Pil­lay, jeden Tag Zivilis­ten unter den Men­schen­rechtsver­let­zun­gen zu lei­den. Der Gewalt und Bru­tal­ität aller Kon­flik­t­parteien sind Kinder, Frauen und Män­ner aus­ge­set­zt. Mit der Zunahme von aus­ländis­chen… Weiterlesen

Internationaler Menschenrechtskodex

Da die All­ge­meine Erk­lärung der Men­schen­rechte kein völk­erechtlich­er Ver­trag ist, haben die Vere­in­ten Natio­nen im Jahre 1966 zwei Men­schen­rechtspak­te ver­ab­schiedet, um die Men­schen­rechte in ein­er für alle Unterze­ich­n­er­staat­en rechtsverbindlichen Form festzule­gen: