Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

UN-Vollversammlung

Die Men­schen­rech­te gehö­ren zu den ele­men­ta­ren, grund­le­gen­den Rech­ten, ohne die ein geord­ne­tes “mensch­li­ches” Mit­ein­an­der nicht mög­lich ist.

Mit der “All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te” haben die Ver­ein­ten Natio­nen ein Reso­lu­ti­on ver­fasst, die als Absichts­er­klä­rung die dar­in ent­hal­te­nen Men­schen­rech­te in mög­lichst allen Staa­ten durch­set­zen und schüt­zen will.

Alle Men­schen sind frei und gleich an Wür­de und Rech­ten gebo­ren.

In vie­len Ver­fas­sun­gen sind die Men­schen­rech­te mit auf­ge­nom­men wor­den. So sind auch im Grund­ge­setz der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land Men­schen­rech­te ent­hal­ten.

Mit die­ser Inter­net­sei­te möch­ten wir Ihnen die Platt­form bie­ten, sich einen Über­blick über die UN-Men­schen­rechts­char­ta zu ver­schaf­fen.


AEMR – Historie

Ent­ste­hung und Ent­wick­lung der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te

Eleanor Roosevelt

Geschichte der UN-Menschenrechtserklärung

In der UN-Men­schen­rechts­char­ta – oder offi­zi­ell der „All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te“ – haben die Ver­ein­ten Natio­nen sich zu den all­ge­mei­nen Grund­sät­zen der Men­schen­rech­te bekannt. Auf […]

Wei­ter­le­sen…

Vereinte Nationen Wien

Menschenrechtsabkommen im Überblick

Trotz der Unver­bind­lich­keit der „All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te“ sind im Lau­fe der Zeit eine impo­nie­ren­de Anzahl an Inter­na­tio­na­len Pak­ten und Über­ein­kom­men von vie­len Staa­ten ver­bind­lich […]

Wei­ter­le­sen…


AEMR – Inhalte

Die Bestim­mun­gen und Absichts­er­klä­run­gen der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te

Bauernfamilie, Abendessen

Angemessener Lebensstandard

In sei­nem Arti­kel 25 pos­tu­liert die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te den Anspruch eines jeden Men­schen auf ein sozia­les Exis­tenz­mi­ni­mum und auf ein Sys­tem der sozia­len […]

Wei­ter­le­sen…

Flüchtling

Asylrecht

In Arti­kel 14 beschreibt die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te das poli­ti­sche Asyl­recht. Sie gewährt die­ses Recht aller­dings nur sehr ein­ge­schränkt, näm­lich als Recht des Men­schen, […]

Wei­ter­le­sen…

Kinder, Schule

Bildung

Arti­kel 26 der All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te beschreibt das Recht jedes Men­schen auf Bil­dung und auf Schul­be­such. Die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te beschreibt dabei zum […]

Wei­ter­le­sen…

Bundesverfassungsgericht

Diskriminierungsverbot

Art. 2 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te ver­bie­tet jeg­li­che Form der Dis­kri­mi­nie­rung. Jeder Men­schen hat Anspruch auf die in der Men­schen­rechts­char­ta ver­bürg­ten Men­schen­rech­te und Grund­frei­hei­ten, […]

Wei­ter­le­sen…

Familie

Ehe und Familie

Arti­kel 16 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te beschreibt den grund­le­gen­den Schutz von Ehe und Fami­lie: die Frei­heit zur Ehe­schlie­ßung, die Gleich­be­rech­ti­gung der Ehe­part­ner und die […]

Wei­ter­le­sen…

Geldscheine

Eigentum

In Arti­kel 17 pos­tu­liert die das Recht auf Eigen­tum. Die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te garan­tiert das Insti­tut des Eigen­tums und den Schutz vor einem will­kür­li­chen […]

Wei­ter­le­sen…

Handschellen

Folter

Arti­kel 5 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te ver­bie­tet die Fol­ter sowie jed­we­de Form einer grau­sa­men, unmensch­li­chen oder ernied­ri­gen­den Behand­lung oder Stra­fe. Fol­ter wird all­ge­mein ver­stan­den […]

Wei­ter­le­sen…

20 Francs (Münze von 1851)

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

In ihrem Arti­kel 1 beschreibt die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te die Grund­la­ge: Alle Men­schen sind als gewis­sens- und ver­nunft­be­gab­te Wesen frei und gleich. Gleich­heit bedeu­tet […]

Wei­ter­le­sen…

Briefe

Freiheitssphäre und Privatsphäre

In Arti­kel 12 pos­tu­liert die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen einen umfas­sen­den Schutz des Men­schen in sei­ner Frei­heits- und Pri­vat­sphä­re. Die­sen Schutz der Frei­heits- und Pri­vat­sphä­re […]

Wei­ter­le­sen…

Reisepass

Freizügigkeit und Auswanderung

Arti­kel 13 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te garan­tiert das Recht jedes Men­schen auf Mobi­li­tät – sowohl inner­halb des Staats­ge­biets (Frei­zü­gig­keit) wie auch über die Staats­gren­ze […]

Wei­ter­le­sen…

Bundesverfassungsgericht

Gleichheit vor dem Gesetz

In Arti­kel 7 ver­bürgt die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te die Gleich­heit jedes Men­schen vor dem Gesetz. Wäh­rend die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te in Arti­kel 2 […]

Wei­ter­le­sen…

UN-Vollversammlung

Internationaler Menschenrechtskodex

Da die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te kein völ­ke­recht­li­cher Ver­trag ist, haben die Ver­ein­ten Natio­nen im Jah­re 1966 zwei Men­schen­rechts­pak­te ver­ab­schie­det, um die Men­schen­rech­te in einer […]

Wei­ter­le­sen…

Köln

Kultur

In der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te wird der Mensch beschrie­ben als ein sozia­les, kul­tu­rel­les Wesen. Dem­ge­mäß wird das Recht eines jeden Men­schen auf Teil­ha­be am […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Leben, Freiheit, Sicherheit

In Arti­kel 3 spricht die UN-Men­schen­rechts­char­ta von dem Recht jedes Men­schen auf Leben, Frei­heit und Sicher­heit. Das hier ange­spro­che­ne Recht auf Leben ist eine zen­tra­le […]

Wei­ter­le­sen…

Speaker's Corner

Meinungsfreiheit

Arti­kel 19 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te schützt das Recht jedes Men­schen auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung ein­schließ­lich des Rechts, sei­ne Mei­nung zu ver­brei­ten und die Mei­nun­gen […]

Wei­ter­le­sen…

Human Rights Council

Missbrauchsverbot

In sei­nem letz­ten Arti­kel, Arti­kel 30, spricht die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te die Mög­lich­keit zu ihrem Miss­brauch an. Und ver­bie­tet den Staa­ten, die Men­schen­rech­te als […]

Wei­ter­le­sen…

Stahlwerk

Recht auf Arbeit

In Arti­kel 23 und 24 beschreibt die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te nicht nur das Men­schen­recht auf Arbeit, son­dern auch grund­le­gen­de Rech­te in der Arbeits­welt. Dies […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Recht auf faires Strafverfahren

Arti­kel 11 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te pos­tu­liert eini­ge grund­le­gen­de Prin­zi­pi­en des Straf­ver­fah­rens: die Unschuldsvermutung:Jeder Mensch, der einer Straf­tat beschul­digt wird, hat solan­ge als unschul­dig […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Rechtliches Gehör

In Arti­kel 10 beschreibt die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te ein rechts­staat­li­ches Ver­fah­rens­grund­recht: den Anspruch auf recht­li­ches Gehör. Die­ser Anspruch gilt für jedes Gerichts­ver­fah­ren, gleich ob […]

Wei­ter­le­sen…

BGB 1896

Rechtsfähigkeit

Arti­kel 6 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te ver­bürgt die Rechts­fä­hig­keit jedes Men­schen und sei­nen Anspruch auf Aner­ken­nung als Rechts­per­son. Die­ses Recht erkennt die All­ge­mei­ne Erklä­rung […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Rechtsschutzgarantie

Arti­kel 8 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te ent­hält mit der Rechts­schutz­ga­ran­tie einen Grund­pfei­ler des Rechts­staats: Jeder­mann hat gegen alle ihn in sei­nen Rech­ten ver­let­zen­den Hand­lun­gen […]

Wei­ter­le­sen…

Human Rights Council

Schranken und Pflichten

Die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te spricht von den grund­le­gen­den Rech­ten der Men­schen. Aber sie nimmt den Men­schen selbst auch in die Pflicht: So aner­kennt die […]

Wei­ter­le­sen…

Sklaventransport

Sklaverei

Arti­kel 4 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te ent­hält ein Ver­bot der Leib­ei­gen­schaft, der Skla­ve­rei und des Skla­ven­han­dels. Dies umfasst nach all­ge­mei­nen Ver­ständ­nis auch die Aus­beu­tung […]

Wei­ter­le­sen…

Mädchen

Soziale Sicherheit und Menschenwürde

In ihren Arti­keln 22 bis 27 beschreibt die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te das Grund­pro­gramm, dass spä­ter im UN-Sozi­al­pakt aus­for­mu­liert wur­de: die wirt­schaft­li­chen, sozia­len und kul­tu­rel­len […]

Wei­ter­le­sen…

Eisenwalzwerk

Sozialordnung

In Arti­kel 28 spricht die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te die Ver­pflich­tung des Staa­tes aus, in ihrem Gebiet eine für Alle ange­mes­se­ne sozia­le Ord­nung her­zu­stel­len. Dies […]

Wei­ter­le­sen…

Reisepass

Staatsangehörigkeit

Die All­ge­mei­ne Erklä­rung der Men­schen­rech­te bestä­tigt in Arti­kel 15 das Recht eines jeden Men­schen auf eine Staats­an­ge­hö­rig­keit und schützt ihn gegen eine will­kür­li­che Zwangs­aus­bür­ge­rung. Gleich­zei­tig […]

Wei­ter­le­sen…

Landgericht Bremen

Verhaftung und Ausweisung

Arti­kel 9 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te beschreibt den Schutz jedes Men­schen vor will­kür­li­cher Ver­haf­tung oder Aus­wei­sung. Arti­kel 9 ver­bie­tet weder die Ver­haf­tung noch die […]

Wei­ter­le­sen…

Demonstration auf der Bonner Hofgartenwiese

Versammlungsfreiheit und Vereinigungsfreiheit

Arti­kel 20 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te beschreibt das jeder­mann zuste­hen­de Recht, sich zu fried­li­chen Zwe­cken zu ver­sam­meln (Ver­samm­lungs­frei­heit). Dar­über hin­aus gewähr­leis­tet Arti­kel 20 das […]

Wei­ter­le­sen…


AEMR – Institutionen

Die im Zusam­men­hang mit der UN-Men­schen­rechts­char­ta wich­ti­gen Inn­sti­tu­tio­nen

Human Right Council

Beschwerdeverfahren

Die Beschwer­de wird beim Men­schen­rechts­rat ein­ge­reicht. Hier han­delt es sich um die Über­ar­bei­tung des unter der ehe­ma­li­gen Men­schen­rechts­kom­mis­si­on vor­han­de­nen „1503-Beschwer­de­ver­fah­ren“. Mit Hil­fe die­ses Beschwer­de­ver­fah­rens sol­len […]

Wei­ter­le­sen


AEMR – Texte

Dokument(e) zur All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te

Bild­quel­len:

Sie sind derzeit offline!